Languages:

Unsere Biere

BRLO X TINY REBEL – EL HEFE

BRLO und Tiny Rebel präsentieren: “El Hefe”. Alte Welt trifft Neue Welt.Unser Hopfenweizen ist ein spannendes Zusammenspiel von fruchtiger Hefe und tropischen Hopfen – unverschämte 25g/Liter wurden für diese Fruchtbombe verwendet. Ein klassiches Weizen mit einem New England Twist.

6% VOL. | 20 IBU Hopfenweizen

BRLO Redlight X

Basierend auf unserem beliebten Redlight Ale experimentierten wir bei diesem Brwhouse Special mit geräuchertem Malz in der Schüttung und brauten so ein noch komplexeres Bier. Die Raucharomen unterstützen perfekt die Bitterkeit.

5% VOL. | 60 IBU Spiced Ale

BRLO Neipa Neipa

Unser Wettkämpfer im ersten Beer – Battle zwischen Hamburg und Berlin. Das Bier besticht mit einer typischen Trübung (Hazy), die durch die Anwendung von Haferflocken entsteht. Aromatisch und geschmacklich ist das Bier durch ein extrem fruchtiges Profil gekennzeichnet. Mango – und Orangen – Noten geben dem Bier einen unvergleichlichen Geschmack.

8% VOL. | 20 IBU Imperial NEIPA

BRLO Redlight Ale

Aus einem Unfall entstand ein ziemlich tolles Bier im roten Licht unserer Brauereibaustelle am Gleisdreieck. Fruchtig, hopfig, bitter, bitteschön! Wir haben uns sofort verliebt und wussten, dieses Bier gehört in die Flasche. Hopfiger als traditionelle Red Ales, aber mit typischer Farbe und Bittere.

Zutaten

Brauwasser, Malz (Pilsner Malz, Karamellmalz rot, Karamellmalz dunkel, Weizen hell), Hopfen (Polaris, Amarillo), Hefe (London Ale)

Trinkempfehlung

Passt zu Wild, Schmorgemüse und scharfem Curry. Nicht nur im Rotlicht zu genießen.

5% VOL. | 50 IBU American Amber Ale

BRLO x EPIC BREWING GOOSEBUMPS

Für unsere Kooperation mit Epic Brewing haben wir das Rezept unserer traditionellen Berliner Weisse genommen und weiterentwickelt. Zudem haben wir eine Menge amerikanischen Aromahopfen im Whirpool und zur Kalpthopfung benutzt. Zur Gärung wurde dann 180kg frisches Stachelbeerpüree hinzugegeben, was nicht nur die Säure unterstützt, sondern auch für eine einzigartige Fruchtigkeit sorgt.

6% VOL. | 10 IBU Berliner Weisse

BRLO x Mad Scientist- Hoppiest Barrack

The Hoppiest Barrack – der Name ist eine Anspielung auf einen alten Spitznamen Ungarns aus dessen Hauptstadt Budapest unsere Freunde von einer der bekanntesten Craft Brauereien des Landes uns besuchten. Bei unserem zweiten New England IPA gemeinsam mit Mad Scientist legten wir überall noch mal eine Schippe drauf: Mehr Hopfen, mehr Alkohol, mehr Fruchtaromen und ein noch cremigeres Mundgefühl durch großzügige Mengen Haferflocken und Roggenmalz. Gepaart mit einer zurückhaltenden Bittere. Bitteschön!

6,5% VOL. | 20 IBU New England IPA

BRLO x Browar Stu Mostow- Fruit Ale

Die Idee hinter diesem Bier war der Wunsch ein Bier zu brauen, welches sowohl kalt als auch warm getrunken werden kann. Dazu taten wir uns zum zweiten mal mit unseren Freunden aus Wroclaw zusammen und brauten ein dezent gehopftes Ale mit Beigabe von getrockneten Pflaumen, Äpfeln und Birnen.

5% VOL. | 30 IBU Spiced Ale

BRLO x Brewdog Berlin Mitte – Dr. Frank’s Happy Pils

Gebraut für das Collabfest 2017 gemeinsam mit BrewDog Berlin Mitte. Ein extra stark eingebrautes Pilsner mit der namensgebenden Getreidesorte “Dr. Franks Grannenabwerfende Imperialgerste”.

7% VOL. | 50 IBU Imperial Pilsener

BRLO x 40FT Brewery- Container Love

Kaum ein Bierstil hat die moderne Craft Bier Welt so gehörig durcheinandergewirbelt wie das New England IPA. Additon von unvermälztem Hafer und Roggenmalz geben diesem Bier seine tiefe Trübung und sein cremiges Mundgefühl. Gehopft mit einer großzügigen Portion Amarillo, Lemondrop und Hüll Melon steht bei diesem Bier die stiltypische Fruchtigkeit im Vordergrund. Gebraut gemeinsam mit unseren Freunden aus der englischen Hauptstadt, die wie wir alten Containern neues Leben eingehaucht und in eine Brauerei im Londoner Stadtteil Dalston verwandelt haben.

5% VOL. | 20 IBU New England IPA

BRLO X BRUSSELS BEER PROJECT – BLA BLA SOUR

Unsere erste Kollaboration mit Brussels Beer Project. Ananas Püree wurde nach der Fermentation hinzugefügt, wodurch die klassische Berliner Weisse einen tropischen Kick bekommt.

6,4% VOL. | 15 IBU Berliner Weisse

BRLO x Pirate Brew Berlin- Antonia’s Secret

Ein Münchner Helles, gebraut im Stile der Piraten. Dieses Bier wurde als Dankeschön an Christina gebraut, die 2017 ein mehrmonatiges Praktikum am Gleisdreieck absolvierte.

 

5% VOL. | 25 IBU Dark Lager

BRLO X Bierfabrik X Berlin Beer Week 2017 – Madame Grey

Madame Grey ein kalt-gehopftes Pils, vergoren mit Lady & Early Grey Tee, entwickelt und gebraut von BRLO, Bierfabrik und dem Berlin Beer Week Team. Dieses erfrischende, innovative und geschmacksreiche Lager ist das offizielle Bier der dritten Berlin Beer Week, einer Feier der lokalen handwerklichen Braukunst. 

5% VOL. | 25 IBU

BRLO x The White Hag- Fool’s Gold

Als die Brauer von The White Hag aus Irland uns am Gleisdreieck besuchten, entstand daraus eine Chimäre der bekanntesten Bierstile Berlins und Irlands: Eine Berliner Weiße mit dem malzigen Körper und der tiefschwarzen Farbe eines Irish Stout.

5% VOL. | 35 IBU Sour Stout

BRLO Rum Barrel Aged Baltic Porter

Unsere ersten drei  im Fass gereiften Biere wurden zu Weihnachten 2017 als eine streng limitierte Sonderedition herausgebracht. Gelagert für drei Monate in Rumfässern aus Barbados.

7% VOL. | 50 IBU B/A Baltic Porter

BRLO Ruby Porto Barrel Aged Baltic Porter

Unsere ersten drei  im Fass gereiften Biere wurden zu Weihnachten 2017 als eine streng limitierte Sonderedition herausgebracht. Gelagert für drei Monate in Portwein Fässern, die zuvor zum Ausbau von Gin Sul, einem Hamburger GIn verwendet wurden.

7% VOL. | 50 IBU B/A Baltic Porter

BRLO Muskatell Barrel Aged Baltic Porter

Unsere ersten drei  im Fass gereiften Biere wurden zu Weihnachten 2017 als eine streng limitierte Sonderedition herausgebracht. Gelagert für drei Monate in Muskatell Weinfässern.

7% VOL. | 50 IBU B/A Baltic Porter

Tobi’s Special Ale

Tobi’s Spezial Ale ist das Gewinnerbier des Kreativwettbewerbs der Deutschen Hobbybrauermeisterschaft 2017. Tobias Kandler, seines Zeichens passionierter Hobbybrauer aus Freiberg in Sachsen, konnte die Jury bei Störtebeker in Greifswald mit seiner Kreation überzeugen und BRLO Braumeister Michael Lembke, der bei dem Wettbewerb in der Jury saß, ließ sich nicht lumpen und lud Tobi ein sein Bier auf unserer Anlage nach zu brauen.

5% VOL. | 15 IBU Irish Brown Ale

Victorian Secret

Gebraut mit einer beinahe vergessenen Gerstensorte, der Chevalier Gerste. Dieses untergärige Lager besticht durch florale Noten und einen abgerundeten süffigen Geschmack.

5% VOL. | 20 IBU Lager

R/D Lager

Für dieses klassische untergärige Lagerbier verwendeten wir ausschließlich die Hopfensorte Hallertauer Mittelfrüh. Gebraut in Zusammenarbeit mit unseren Freunden von R/D aus Berlin Mitte.

 

5% VOL. | 25 IBU Lager

Ceylon Chai

Im Jahr 2017 verbrachte unsere Gründerin Katharina einige Wochen in den USA um die dortige lebendige Braukultur und ihre Pioniere im nachhaltigen Wirtschaften zu besuchen. Dabei lernte sie viele inspirierende Innovatoren kennen . einer davon war Subra Eswaran. Subra Eswaran führt in der dritten Generation eine Teefirma aus Sri-Lanka, der weltweit erste CO2-neutrale Teebauer der Welt! Als Subra uns im November besuchte, brachte er natürlich ein wenig seines feinsten Ceylon Tees mit. Damit brauten wir dann unser tea-infused Winter Ale. Noten von Zimt, Anis und eine sanfte Wärme helfen dabei die langen und dunklen Berliner Winter ein bisschen besser zu überstehen.

 

4,5% VOL. | 35 IBU Spiced Ale

BRLO ARIANA GRANDE

Unser erstes Grünhopfen-bier mit der wunderbaren neuen Hopfensorte ARIANA. Ähnlichkeiten mit einer bekannte Popsängerin sind rein zufällig. Frischer wird’s nicht!

5% VOL. | 35 IBU Wet Hop Lager

Double IPA

Unser zu dem Zeitpunkt stärkstes Bier! Ein vollmundiges Double IPA mit dem vollen Geschmack von reifen roten Früchten und exotischen Gewürzen.

 

7,5% VOL. | 60 IBU Double IPA

BRLO x Berlin Braufest 2016- Swit & Saultry

Gebraut von vier Brauerinnen von BRLO, Pirate Brew Berlin, Hops & Barley und Bierlieb für die 2016er Auflage des Berliner Braufestes. Eine dezent salzige Interpretation eines belgischen Witbieres.

5% VOL. | 30 IBU Belgian Witbier

BRLO x Camba Bavaria- 4 Grains 4 Summer

Für unser gemeinsam mit Camba Bavaria aus dem äußersten südosten Deutschlands gebrautes Bier verwendeten wir insgesamt vier verschiedene Malzarten (Weizen, Hafer, Gerste, Emmer) und brauten damit ein leichtes Session IPA. Perfekt für den Sommer in Berlin!

5% VOL. | 35 IBU Session IPA

BRLO X STEAMWORKS – MAPLE SMOKED WEIZENBOCK

Das Brauteam von Steamworks schmuggelte extra für dieses Bier original kanadische Ahorn Holzchips über den großen Teich. Mit diesem Holz wurde dann ein Teil des Malzes in unserem Smoker veredelt. Dezente Rauchnoten, süffiger Abgang, ein deutscher Klassiker mit einem kanadischen Herzen.

6,5% VOL. | 20 IBU Weizenbock

BRLO x Browar Stu Mostow- Art8

Die erste BRLO Kollaboration, passenderweise mit einer Brauerei aus der “Bierhauptstadt Polens”. 200kg frisch gepflückte polnische Erdbeeren verleihen diesem Bier seine wunderbare rosa Farbe und seinen an sauer angesetzte Erdbeermarmelade erinnernden Geschmack.

3,8% VOL. | 10 IBU Berliner Weisse

Weizen Doppelbock

Ein robustes Bock Bier, gebraut mit reichlich Weizenmalz für einen kräftigeren Körper und einen cremigeren Geschmack.

7% VOL. | 20 IBU Weizen Doppelbock

Amber Honey Bock

Lokaler Honig aus Brandenburg verlieh diesem klassischen deutschen Bockbier eine Extraportion Süße und Komplexität. Die Release Party fand in einem von Berlins besten Craft Beer Läden statt, der Biererei in Kreuzberg.

6,5 VOL. | 35 IBU Amber Honey Bock

Bist du über 18

Are you over 18 years old?